Finnische Reserveoffiziere zu Besuch im Bundestag

Am 22. Februar durfte ich 17 Gäste aus Finnland begrüßen, die als Mitglieder der deutsch-finnischen Reservistenkameradschaft im Rahmen einer Informationsfahrt den Bundestag besichtigten, an einer Plenarsitzung teilnahmen und sich anschließend in einer Fragerunde über meine politische Arbeit sowie verteidigungsrelevante Forderungen und Ziele der AfD informierten. Die Gäste, überwiegend Reserveoffiziere, stehen vielen in Deutschland getroffenen Entscheidungen ebenfalls sehr kritisch gegenüber und fürchten – genau wie wir – die Folgen für die Zukunft Europas. Schnell zeigte sich also, dass es bei den wichtigsten Themen sehr viele Übereinstimmungen zwischen den Ländern gibt.

Im Anschluss an das Gespräch wurde mir noch eine besondere Ehre zuteil: Die Delegationsleiter des deutschen und finnischen Anteils, Oberstleutnant d. R. Burkhard Jäkel und Major d. R. Heikki Sinnemaa, zeichneten mich als Dank für die geleistete Unterstützung mit dem Waffenbruderkreuz aus. Ein bedeutsames Geschenk, das mich mit großem Stolz erfüllt!

Ein gemeinsames Mittagessen ermöglichte schließlich einen ungezwungenen Austausch und ein entspanntes Ausklingen des Besuchs. Ein abwechslungsreicher Tag also, der einmal mehr offenbarte, wie verbunden und auch ähnlich uns die nordischen Länder sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.